Versicherungspaket Pferd

  • individuelle Kombination der wichtigsten und beliebtesten Versicherungen
  • günstige Absicherung durch Kombinationsrabatt
  • umfassende Sicherheit für Pferd und Reiter

Beitragsrechner

Welche Versicherungen kann man kombinieren?

Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einer Kombination aus zwei, drei oder sogar vier Versicherungen mit einem Kombinationsrabatt im Vergleich zu den Einzelabschlüssen. Sie können individuell bestimmen welche Versicherungen Sie konkret benötigen und beantragen möchten. Stellen Sie Ihre Kombination aus den Tarifen der Pferde-OP-Versicherung, Reiter-Unfallversicherung, Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung und Pferdehaftpflicht einfach zusammen und sichern Sie sich hierbei hohe Rabatte.

Worin besteht der Vorteil eines 10-Jahres-Vertrages?

Der 10-Jahres-Vertrag gewährt dem Kunden einen Beitragsrabatt von 20% im Vergleich zum Jahresvertrag. Diesen Rabatt kann man sehr gut für sich beanspruchen, da mehrjährige Verträge (also auch der 5-Jahres-Vertrag) nach dem VVG zum Ablauf des dritten Jahres und zum Ablauf jedes weiteren Jahres sowie bei Beitragserhöhung und im Schadensfall kündbar sind.
Bei Verkauf, Abgabe oder Tod des Pferdes erlischt der Vertrag sofort, nämlich ab Eingang der schriftlichen Mitteilung dieses Risikofortfalls beim Versicherer. Selbst wenn das Pferd also möglicherweise erst vier Wochen versichert war und man beispielsweise einen kompletten Jahresbeitrag gezahlt hat, erhält man den Beitrag von elf Monaten zurück.

Wie verhält es sich mit dem Mindest- bzw. Höchsteintrittsalter des zu versichernden Pferdes?

Bereits für Fohlen können alle vier Versicherungen beantragt werden. Die Pferde-OP-Versicherung wird durch den Versicherer jedoch erst ab dem dritten Lebensmonat des zu versichernden Tieres dokumentiert. Ein Höchsteintrittsalter gibt es nicht.

Endet die Versicherung beim Überschreiten eines gewissen Alters des Pferdes automatisch?

Nein, der Versicherungsschutz bleibt in vollem Umfang bestehen, solange der Versicherungsnehmer eine Absicherung wünscht.

Wie lange ist die Wartezeit der Pferde-OP-Versicherung?

Die Wartezeit bei der Pferde-OP-Versicherung beträgt - ab dem dokumentierten Versicherungsbeginn - drei Monate. Bei Kolik gilt eine verkürzte Wartezeit von 7 Tagen.

Für Gelenksoperationen bei Vorliegen von OCD, freien Gelenkskörpern oder Chips – sofern der Premium Plus Tarif gewählt wurde und somit versichert – beträgt die Wartezeit ein Jahr.

Kann man die Versicherungssumme der Haftpflicht frei wählen?

Ja, es besteht in der Pferdehaftpflicht Premium die Auswahl zwischen einer Versicherungssumme von 10 oder 15 Millionen Euro.

Kann man eine Selbstbeteiligung vereinbaren?

Ja, bei der Pferdehaftpflicht ist die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung von 150 Euro je Schadensfall möglich. Bei der Pferde-OP-Versicherung kann eine Selbstbeteiligung von 250 Euro je Versicherungsjahr oder 500 Euro je Versicherungsjahr gewählt werden. Bei der Reiter-Unfallversicherung und der Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung ist keine Selbstbeteiligungs-Vereinbarung möglich.

Benötigt man für die Beantragung einer Pferde-OP-Versicherung im Versicherungspaket einen tierärztlichen Untersuchungsbericht?

Nein, lediglich die im Versicherungsantrag gestellten Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden. Zusätzlich muss der Haustierarzt benannt werden.

Welche Rabatte gibt es?
  • Mehrtierrabatt: 10% Rabatt je Pferd (also auch für das erste Pferd) bei Beantragung dieser Versicherung für zwei oder mehr Pferde.
  • Laufzeitrabatt: 20% Rabatt bei Beantragung eines 10-Jahres-Vertrages und 10% Rabatt bei Beantragung eines 5-Jahres-Vertrages.

Gründe für HORSE-LIFE

  • Leistungsstarker Schutz zu Top-Konditionen!
  • Viele exklusive Spezialtarife, die Sie bei Preis und Leistung profitieren lassen!
  • Online-Anträge: Bequem und sicher!
  • Langjährige Erfahrung!
  • Persönliche telefonische Beratung!
  • Bedarfsgerechte Deckungskonzepte mit
    Top-Leistungsumfang!
  • Alle Kosten transparent ausgewiesen!
  • Explizite Auflistung aller Leistungen!